Die Bundeshauptstadt Wien ist mit heute nunmehr offiziell auf der „Corona-Ampel“ auf orange gestellt. Zudem werden wohl bald auch weitere verschärfte Maßnahmen, v.a. für den privaten und den Gastro-Bereich, angekündigt werden.

Wir bei Cayenne sind mit bereits seit längerem umgesetzten Maßnahmen darauf vorbereitet und „in line“. Mit

  • einem speziellen Schutz im Konferenzzimmer,
  • ergänzt durch verfügbare Einweg-Schutzmasken für Besucher der Agentur und 
  • Desinfektionsspender im Eingangsbereich, den Sanitärräumen und im Konferenzzimmer,
  • sowie der Möglichkeit zur Home-Office-Tätigkeit für unsere Agenturteam und Video-Conferencing

entsprechen wir auch allen empfohlenen Präventionsmaßnahmen (selbst bei weiteren Verschärfungen) und stellen damit auch gleichzeitig die 100-prozentige Arbeitsfähig- und Verfügbarkeit unseres Agenturteams für unsere Kundenprojekte jederzeit sicher.

Wir ersuchen zudem alle Kundinnen, Kunden, Partner sowie alle Lieferanten bitte ab sofort AUSNAHMSLOS

  1. beim Eintreten in die Agenturräumlichkeiten und
  2. bei Bewegungen in den Agenturräumlichkeiten

einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. (Anm.: So sie keinen haben, ist eine Einwegmaske bei uns verfügbar.)

Dieser Mund-Nasen-Schutz ist dann bitte bei allen Bewegungen in den Agenturräumlichkeiten zu tragen und kann nur nach dem Hinsetzen im Konferenzzimmer abgenommen werden (vorhandener Schutz durch Plexiglas-Schutz am Tisch). So unsere Gäste das Konferenzzimmer wieder auch nur kurz verlassen (z.B. Rauchpause, Gang auf das WC, etc.) ist der Mund-Nasen-Schutz bitte wieder aufzusetzen und zu tragen.

Wir ersuchen um Verständnis für diese Maßnahmen! Wir sind damit jedoch auch für einen herausfordernden Herbst bereit ...